Desktop und Web

Konfigurieren der Administrationseinstellungen in der App für Desktop und Web

Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2022
Als Administrator können Sie die Einstellungen Ihres Unternehmenskontos ändern, z. B. neue Benutzer hinzufügen, die Dateifreigabe verwalten und mehr.

Um die Einstellungen Ihres Unternehmenskontos zu konfigurieren, navigieren Sie zu Einstellungen > Administration.

Konfigurieren der Einstellungen Ihres Unternehmenskontos

Die Seite Administration ist in folgende Kategorien unterteilt: Unternehmenseinstellungen, Datenaufbewahrungseinstellungen, Integrationseinstellungen, Einstellungen für externen Gast und Export von Nachrichtendaten.

Unternehmenseinstellungen

  • Administratoren verwalten: Zeigen Sie die Appbenutzer Ihres Unternehmens an, fügen Sie Benutzer hinzu und verwalten Sie sie.
  • Appsuperadministratoren verwalten: Zeigen Sie die Appsuperadministratoren Ihres Unternehmens an, fügen Sie Benutzer hinzu und verwalten Sie sie.
  • Unternehmensnamen ändern: Ändern Sie den Unternehmensnamen, der oben links in der App angezeigt wird.
  • Benutzern in Ihrer E-Mail-Domäne die Selbstregistrierung erlauben: Steuert, wie sich Ihre Benutzer für das Konto Ihres Unternehmens anmelden oder ihm hinzugefügt werden. Sie können diese Funktion aktivieren, indem Sie sich an den Kundendienst wenden. Zu den Optionen gehören:
    • Ja, auf Einladung oder per Selbstregistrierung: Administratoren gestatten es ihren Benutzern innerhalb derselben Domäne, per Registrierung oder Einladung beizutreten.
    • Ja, auf Einladung zu Vodafone Business with RingCentral: Benutzer können beitreten, wenn sie von einem Administrator über die App eingeladen wurden.
    • Nein: Nur Administratoren können Benutzer über das Verwaltungsportalhinzufügen.
  • Giphy-Freigabe verwalten: Legt fest, ob Benutzer GIFs von Giphy teilen können und wenn ja, welche maximale Bewertung Sie zulassen möchten. Wählen Sie Nein aus, um die Giphy-Freigabe zu deaktivieren, oder eine der Bewertungen (zwischen Max. Bewertung von G bis Alle, auch ohne Bewertung), um die Giphy-Freigabe zu aktivieren.

Datenaufbewahrungseinstellungen

  • Verwalten von Datenaufbewahrungsrichtlinien: Bestimmen Sie die Zeitdauer, bevor Nachrichten gelöscht werden. Standardmäßig werden alle Nachrichten für immer aufbewahrt, aber mit Richtlinien zur Datenaufbewahrung können Sie Nachrichten nach einem bestimmten Zeitraum automatisch löschen lassen.
Hinweis: Die Nachrichten, die vor der Festlegung der Richtlinie zur Datenaufbewahrung gesendet wurden, bleiben erhalten, egal ob sie die Dauer der unter Verwalten von Datenaufbewahrungsrichtlinien eingestellten Zeit überschreiten. 

Integrationseinstellungen

  • Dateifreigabe verwalten: Steuert, welche Dienste verwendet werden können, um eine Datei freizugeben. Wenn bestimmte Dienste deaktiviert sind, stehen sie an den verschiedenen Stellen, an denen Sie Dateien hochladen können, nicht mehr zur Auswahl.

Einstellungen für externen Gast

  • Kommunikationen mit externem Gast: Lässt neue Nachrichten von allen externen Gästen zu, mit Ausnahme von Domänen auf der Blockliste. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, werden neue Nachrichten von externen Gästen blockiert, mit Ausnahme der zugelassenen.
  • Zulassungs- und Blockliste der Domäne: Verwalten Sie die externen Unternehmensdomänen und persönlichen E-Mail-Adressen, die Sie zulassen möchten, um Konversationen mit Ihren Benutzern zu initiieren.

Export von Nachrichtendaten

  • Export von Nachrichtendaten aktivieren: Ermöglicht es Administratoren, den Verlauf ihres gesamten Kontos oder den Verlauf einer Team- oder Direktnachrichtenkonversation zu exportieren.
  • Zugriff auf Exporte: Verwaltet, wer Datenexporte exportieren und herunterladen kann.
  • Export anfordern: Laden Sie Daten aus dem gesamten Konto oder von bestimmten Teams und Benutzern innerhalb eines bestimmten Zeitraums herunter.
  • Exportverlauf: Zeigt den Exportverlauf an.
Close X
Thanks!
We've sent you a link, please check your phone!
Please allow a full minute between phone number submissions.
There was an issue with SMS sending. Please try again. If the issue persists, please contact support.